Der Meta-Title ist ein Bestandteil eines HTML-Dokuments. Durch Ihn kann der Hauptseite und jeder Unterseite ein eindeutiger Titel zugeordnet werden. Der Meta-Title gibt im Idealfall den Inhalt der jeweiligen Seite wieder und enthält das Haupt-Keyword. Der Title ist ein wichtiger Bestandteil der OnPage-Optimierung und Suchmaschinen verwenden ihn für die Search Snippets in den SERPs.

Warum ist der Meta-Title wichtig für SEO?

Im Bereich der OnPage-Optimierung erfüllt der Title viele wichtige Aufgaben. Er ist für das Ranking relevant, er sollte den Inhalt der Webseite kurz und prägnant zusammenfassen, um die richtigen User auf die Seite zu locken. Im Optimalfall kann er die Click Through Rate in den SERPs erhöhen, wenn Sie ihn interessant genug gestalten.

Der Meta-Title ist im Vergleich zu vielen anderen Ranking-Faktoren ein Kriterium, das mit minimalem Aufwand viel Wirkung erzielen kann. Wenn der Meta-Title sich von der Konkurrenz abhebt, kann er selbst auf einer schlechteren Position noch respektable Klickzahlen erzielen.

Die optimale Länge

Der Meta-Title sollte die Länge von 569 Pixeln, dies entspricht ungefähr 65 Zeichen, nicht überschreiben. Sollte der Meta-Title länger sein, wird der hintere Teil abgeschnitten und nicht mehr für den User sichtbar sein.

Die optimale Gestaltung

Der Title ist oftmals das erste was User von Ihrer Seite zu sehen bekommen, daher müssen Sie ihn so gestalten, damit so viele Nutzer wie möglich auf Ihre Seite locken. Außerdem sollte das Hauptkeyword der jeweiligen Seite vorkommen, damit Sie zu diesem Suchbegriff besser ranken.