econsor Themenwoche
Themenwoche 7 Tage - 1 Thema Die Digitalisierung des Verkaufens
Dieser Artikel ist Nummer 5 von 7 im Special "Die Digitalisierung des Verkaufens"

ECONSOR entwickelt Online-Beratungstool für erklärungsbedürftige Produkte

Erklärungsbedürftige Produkte in Online-Beratung: DADO SENS führt mit einem neuen Beratungstool den Kunden Schritt für Schritt zur passenden Produktauswahl. Direkt integriert in die E-Commerce-Prozesse.

DADO SENS, eine Tochter der Annemarie Börlind GmbH, hat sich auf problematische Haut und sensible Hautzustände spezialisiert. Der Nutzer steht somit als erstes vor einer hoch erklärungsbedürftigen Produktpalette. Zudem handelt es sich um eine sensible und kritische Zielgruppe, wenn es darum geht, online Produkte zu bestellen, bei deren Wirkungsweise und Verträglichkeit Unsicherheit besteht. Hier war nun die Aufgabe, unsichere Verkaufsabbrecher zu halten und durch Trust zum Kauf zu bewegen.

Die Lösung: Online-Beratungstool ersetzt fachkundige Kosmetikerin

Jetzt war Programmierkompetenz gefragt. Ein hochskalierbares Beratungstool mit einer dynamischen Produktwahl, das auf höchste Usability ausgerichtet ist, ersetzt die menschliche Beraterin und gibt den Nutzern Sicherheit bei der Produktwahl. Um den Nutzer sofort in den Beratungs-Funnel zu bekommen, ist der Online-Berater prominent im Online-Shop gesetzt.

Die Online-Hautberatung ist so konfiguriert, dass der Nutzer nun Schritt für Schritt ins virtuelle Verkaufsgespräch geht und nach und nach die Haut klassifiziert wird. Zuerst gibt der Konfigurator dem Nutzer die Möglichkeit nach Gesicht, Körper oder Sonnenschutz zu selektieren, danach muss man sein Alter eingrenzen, dann seinen Hautzustand einschätzen und ebenfalls noch eine eventuelle Hautkrankheit angeben. Anschließend sind ergänzende Upselling-Produkte konfiguriert, die man auf Wunsch in das Ergebnis mit einbeziehen kann. Der Nutzer kann weiterhin ein Kundenkonto nutzen und seine Angaben für zukünftige Einkäufe abspeichern.

Wir haben bei der Programmierung Wert darauf gelegt, dass der Online-Hautberater zusätzlich maximale Usability am Handy zeigt und auch ohne App höchste Funktionalität aufweist. Was unseren Shopentwickler-Profis auch gelungen ist.

Marian Dietrich, Projektleiter

Service wird groß geschrieben

Allergiker sind eine besondere Zielgruppe, die DADO SENS mit einem individuellem Service direkt betreut. Wenn man hier den Button zum Allergiker bestätigt erhält man in diesem speziellen Fall kein Online-Ergebnis. Der Nutzer wird gebeten, seinen Allergiepass hochzuladen und man meldet sich darauf mit einer persönlich auf diesen Kunden und seine Allergie abgestimmten Empfehlung.

Einfühlsames Design mit farblicher Serienanpassung

Das Design des Hautberatungs-Konfigurators passt sich in Farbe und Gestaltung den Hautpflegeserien der Kosmetikmarke an. Es überträgt den Trust, den man mit frischen, pastelligen Farben und authentischen, natürlichen Models schon im Online-Shop vermittelt. Sehr zurückhaltend und empathisch waren wir auch in der Gestaltung, wenn der Nutzer angibt, an einer Hautkrankheit zu leiden. Beim Design des Wahlpunktes, bei dem man nachfolgend nach der Ausprägung der Krankheit fragt, sieht der Nutzer eine Zeichnung. Diese zeigt, je nach angeklickter Intensität, sehr subtil die hier dann erwartete Ausprägungstiefe der Krankheit, ohne den Nutzer abzuschrecken.

Ergebnis: Der Berater ist die am meisten geklickte Seite im Shop und wir arbeiten zusammen mit dem Kunden jetzt an weiteren integrierbaren Aktionen.

Die Zukunft des E-Commerce

Ein Online-Shop gekoppelt mit einer qualifizierten Online-Beratung, die fähig ist, eine menschliche Beratung tatsächlich zu ersetzen, ist die Königsklasse der Digitalisierung im E-Commerce wie auch die logische Konsequenz für eine erfolgreich ausgerichtete unternehmerische Zukunft. Das Online-Beratungstool ist auf jegliche größere Sortimentsauswahl in Online-Shops und auch bei erklärungsbedürftigen Produkten anwendbar.

Hier geht es zur DADO SENS Hautberatung.

Weitere Beiträge dieser Serie« PIM-Systeme – im digitalen Vertrieb nicht mehr wegzudenkenCheckliste: 15 Maßnahmen, die Ihren digitalen Vertrieb pushen »
0 Kommentare

Beitrag kommentieren

Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diesen Beitrag bewerten