Haus der Wirtschaft Stuttgart

Wissens- und Technologietransfer: econsor gewinnt Steinbeis 2i als Kunden

4.75/5 (4)

Die Steinbeis 2i GmbH wurde 2016 als Tochter des Steinbeis-Europa-Zentrums der Steinbeis Innovation gGmbH mit Standorten in Stuttgart und Karlsruhe gegründet. Steinbeis ist einer der weltweit erfolgreichsten Dienstleister im Wissens- und Technologietransfer. Die Steinbeis 2i ist den Themen Innovieren und Internationalisieren (2i) verplichtet und stützt sich auf die über 25-jährige Erfahrung des Steinbeis-Europa-Zentrums.

Technologietransfer mit Steinbeis: Bindeglied zwischen potentem Wissen und erfolgreichem Anwenden.
Steinbeis Stiftung, Stuttgart

econsor ist strategischer Partner für Wissens- und Technologietransfer

Für die Steinbeis 2i entwickelt econsor ein Online-Portal zum Wissensaustausch – entsprechend der Steinbeis Maxime: “Wissens- und Technologietransfer”. Ziel dieser Maßnahmen ist das gezielte Zusammenführen von Partnern aus der Industrie mit Experten aus der Forschung / Wissenschaft. Bei der europaweiten Ausschreibung konnte sich unser Konzept inhaltlich sowie durch die dezentrale / standortübergreifende Realisierung in puncto “time to market” durchsetzen. Sowohl unser Webdesign-Konzept als auch das Konzept der technischen Realisierung konnten sich im Vergleich deutlich hervorheben.

Online-Plattform mit europaweiter Ausrichtung

Mit der Steinbeis 2i, die Partner im Enterprise Europe Network der Europäischen Kommission mit rund 600 Partnern in über 50 Ländern ist, stellen wir ein Netzwerk online, welches Unternehmen zu elementaren Themen wie Innovation, Forschung und Technologietransfer zur Seite zu steht. Die Steinbeis 2i agiert als Partner im baden-württembergischen Konsortium in Kooperation mit Handwerk International, bw-i, dem Wirtschaftsministerium und sechs Industrie- und Handelskammern.

 

Bildquelle: Enslin, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Stuttgart-haus-der-wirtschaft.jpg

 

Diesen Beitrag bewerten

0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchtest du mitdiskutieren?
Fühl dich frei, beizutragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.