Wann sind konkrete Ergebnisse der SEO-Maßnahmen messbar?

Das komplexe Thema Suchmaschinenoptimierung ist für viele Entscheider nicht greifbar. Es müssen Ergebnisse geschaffen werden und das in der Regel so schnell wie möglich. In den Augen von Entscheidern stellt sich das wie folgt dar: Es wird viel Budget in SEO-Maßnahmen investiert und die gewünschten Effekte lassen auf sich warten. Doch wie lange? Offiziell gibt es leider nach wie vor keinen festen Zeitrahmen dafür, wie lange es dauert, um mit SEO verbesserte Ergebnisse zu erzielen. Aus Erfahrung sprechen wir als Agentur für Suchmaschinenoptierung und viele weitere SEO-Experten weltweit von einem Zeitraum zwischen 4 – 12 Monaten, bis sich umfangreichere Änderungen an der Sichtbarkeit nachvollziehen lassen.

Google hat sich zu dieser Thematik in einem Video mit dem Thema „How to hire a SEO“ geäußert. 

Es dauert vier Monate bis zu einem Jahr bis erste SEO-Erfolge sichtbar werden. 

Maile Ohye, Google

Diese Faktoren sorgen für die lange Zeitspanne

  • welche SEO-Maßnahmen sind geplant und wurden umgesetzt
  • wie stark sind Rankings innerhalb der Branche – hohe und viel Konkurrenz
  • erfüllt das eigene Projekt die Ranking-Kriterien der Suchmaschine
SEO-Maßnahmen und Auswirkung

SEO-Maßnahmen und Auswirkung

Das Schaubild zeigt die Entwicklung der Sichtbarkeit einer unserer Kunden aus der Medizinbranche auf. Die großen Sprünge in der Sichtbarkeit waren hier nach ca. 7 Monaten zu verzeichnen.

Jetzt SEO-Analyse anfordern

Wir verbessern Ihre Webseite auf Basis einer kurzen SEO-Analyse. Gemeinsam steigern wir Ihre Rankings nachhaltig.

Lässt sich der Prozess beschleunigen? 

So wirken SEO-Maßnahmen schneller

Neben den allgemein bekannten Google Ranking-Faktoren gibt es die folgenden Themen, die  für eine schnellere Indexierung sorgen können.

Tipps für eine schnellere Indexierung

Serverüberlastung verhindern

Es muss sichergestellt sein, dass eine angemessene Anzahl von Anfragen verarbeitet werden kann. Ist der Server langsam, kann es dazu führen, dass die Suchmaschinen auch die Indexierung entschleunigen und es zu weniger und kürzeren Crawls seitens Google kommt.

Internes Linkmanagement

  • Irrelevante interne URLs entfernen
    Überprüfen Sie Ihre Webseite auf interne Verlinkungen und entfernen Sie alle URLs, die nicht mehr benötigt werden oder eine geringe Relevanz besitzen. So wird verhindert, dass Google beim Versuch, alle URLs auf einer Website zu finden, ins Stocken gerät und möglicherweise neue und relevante Links übersieht und so nicht indexiert.
  • Relevante URLs verlinken
    Neu erstellte Seiten müssen an prominenten Stellen innerhalb der Webseite verlinkt werden. Die Suchmaschinen um Google müssen so schnell wie möglich erkennen können, welche Seiten man selbst als wichtig und relevant betrachtet. Orientiert man sich an diesem Vorgehen, vereinfacht man das Crawlen und Indexieren für Suchmaschinen erheblich.

Content-Qualität

Je einfacher es für Google ist, zu erkennen, dass eine Website für Nutzer im Web wichtig ist, desto besser kann es die Website für das Crawlen und Indizieren bevorzugen. Es gibt viele Aspekte zu beachten, wenn es darum geht, neue Seiten in der Google-Suche sichtbar zu machen. Es gibt keinen absoluten Zeitplan für jeden dieser Schritte, und die Schritte können sich im Laufe der Zeit ändern.

Fazit zur Dauer der Suchmaschinenoptimierung

Die Frage „Wie lange dauert SEO?“ kann man abschließend wie folgt beantworten: Es dauert so lange oder kurz, wie es die Branche, Mitbewerber und Google zulassen. Es gilt Geduld zu bewahren und fortlaufend an der Webseite und dem Content zu arbeiten. 

0 Kommentare

Beitrag kommentieren

Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diesen Beitrag bewerten