Portal-Konzept für Staatsministerium Baden-Württemberg

Portal-Konzept für Staatsministerium Baden-Württemberg

4.5/5 (2)

Die Staatsrätin für Bürgerbeteiligung und Zivilgesellschaft, Frau Giesela Erler, hat uns als Internetagentur beauftragt, unser Prozess-Know-how und die Erfahrung aus anderen Online-Projekten mit in ein neues Portal-Konzept einzubringen. In enger Zusammenarbeit mit dem Städtetag Baden-Württemberg erarbeiten wir daher ein Konzept einer landesweiten onlinegestützten Wohnraumplattform.

Die Portal-Idee:

Viele baden-württembergische Kommunen müssen aktuell eine große Anzahl anerkannter oder geduldeter Geflüchteter in der Anschlussunterbringung unterbringen. Neben dem Neubau von Wohnungen besteht ein großes Potenzial in der Unterbringung in Privatwohnungen und in privaten Wohnräumen. Daneben besteht in vielen Kommunen der Bedarf an Wohnraum für andere gesellschaftliche Gruppen.

Dieses Portal soll zur Vermittlung von privatem Wohnraum an Geflüchtete und andere Bedarfsgruppen dienen und die Kommunen unterstützen und einen Beitrag zur Lösung dieser aktuellen  gesellschaftlichen Herausforderung leisten.

Beitragsbild: (c) Pwagenblast, wikimedia

Diesen Beitrag bewerten

0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchtest du mitdiskutieren?
Fühl dich frei, beizutragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.