Digitalisierung in der Zukunft

Die Zukunft der Digitalisierung

Erfolgsfaktor für Ihr Unternehmen!

Die Prozesse im Zeitalter der Digitalisierung schreiten immer schneller voran. Unternehmen dürfen nicht mehr zögern, Investitionen für die Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse und ihrer Geschäftsmodelle zu tätigen. Sonst besteht die Gefahr, den Anschluss und damit die Existenzfähigkeit aufs Spiel zu setzen.

IT-Dienstleister, Cloud-Lösungen und daran geknüpfte digitale Geschäftsmodelle überfluten die Geschäftswelt und erfordern ein hohes Maß an Vertrauen von allen Beteiligten. Denn die Digitalisierung stellt z. B. die Hierarchien im Unternehmen infrage: Der Chef kann heute vom jungen Praktikanten lernen, und viele der Führungskräfte verfügen nicht über das notwendige Wissen die eigenen Geschäftsprozesse ohne externe Beratung und den Zukauf von Wissen zu optimieren.

Digitalisierungein Trend?

Momentan ist die Situation am Markt die, dass nur wenigen Unternehmen die digitale Transformation mit nachhaltigem Erfolg gelingt. Die Wirtschaft erlebt gerade ihren größten Transformationsprozess, auch im Hinblick auf die zukünftige Entwicklung. Bei der Frage nach Trend oder Tatsache ist die Antwort inzwischen eindeutig: Die Digitalisierung ist unausweichlich! Dabei geht es nicht nur um das Nachrüsten und Einsetzen neuer Technologien, sondern auch um und die Beschleunigung von Prozessen. Es ist wichtig zu sehen, dass eine völlig neue Unternehmenskultur gelebt werden muss.

Veränderung der Marktverhältnisse

Um in einem ständigen Dialog mit den Kunden zu stehen, müssen Webseiten im Hinblick auf ein modernes Content-Marketing ständig aktualisiert werden. Hier ist vor allem die Relevanz der Inhalte eines der wichtigsten Kriterien für ein vorderes Google-Ranking.

Und auch der Grundsatz “Mobile First” ist noch nicht bei jedem angekommen. Die Entwicklung von Apps ist z. B. für den Mittelstand noch lange nicht selbstverständlich. Das Verhältnis von Kunde und Unternehmen und auch von Mensch und Technik wird sich grundlegend ändern. Nicht nur “Mobile First”, auch “Innovation First” wird immer mehr zum Kredo.

Auch Partizipation wird durch alle Unternehmensgrößen gehen. Der momentan aktuelle Trend heißt Sharing und beinhaltet einen umsatzträchtigen Markt in unserer zukünftigen Wirtschaftswelt.

Die reale Welt wird sich zunehmend mit der virtuellen Welt vermischen. Ganz neue Perspektiven liegen in der Virtual Reality. Und die neue Industrieform 4.0 kommt mit großen Schritten. Das nahtlose Kommunizieren ist nicht mehr aufzuhalten.

Unkenntnis als größte Hemmschwelle der Digitalisierung

Die Umsetzungsmöglichkeiten und somit das Erhalten der Marktfähigkeit sind für viele Unternehmer mit großen Unsicherheiten verbunden. Es fliegen einem auch schnell jede Menge Fachbegriffe um die Ohren, deren Bedeutungen sich noch nicht jedem erschließen. Wer hier auf der sicheren Seite sein möchte, fragt am besten einen Profi. Wo wir dann wieder beim anfänglich erwähnten Vertrauen wären, ohne das es in Zukunft aber nicht mehr gehen wird.

Studie Digitale Transformation 2017

 

Diesen Beitrag bewerten

0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchtest du mitdiskutieren?
Fühl dich frei, beizutragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.