Die Sitemap ist sozusagen ein Verzeichnis einer Webseite. In dieser können Webmaster einzelne Seiten einer Webseite auflisten. Die Sitemap hat den Sinn, den Suchmaschinen, wie etwa Google, einen Hinweis zu geben, welche Seiten sie auf einer Seite gecrawlt werden sollen.

Wie wichtig ist eine Sitemap?

Eine wesentliche Rolle in der Indexierung einer Webseite ist die Sitemap. Vor allem bei umfangreichen und besonders großen Projekten ist die Sitemap äußerst wichtig. Es kann vorkommen, das ein Crawler eine Seite übersieht und nicht indexiert. Damit das nicht passiert, sollte Ihre Seite eine Sitemap besitzen.

Welche Arten von Sitemaps gibt es?

Im Grunde gibt es 2 verschiedene Arten: die HTML-Sitemap und die XML-Sitemap. Der Name der verschiedenen Sitemaps, erhalten Sie von Ihrem Dateiformat, in dem Sie gespeichert werden.
Für die Orientierung der Nutzer auf einer Webseite ist meist die HTML-Sitemap zuständig. Am besten ist sie vergleichbar mit einem Inhaltsverzeichnis. Auf der Webseite befindet sich, dann sozusagen eine Unterseite in der alle Adressen einer Domain aufgelistet sind. Wenn der Nutzer auf eine URL klickt gelangt er auf die gewünschte Seite.

Die XML-Sitemap unterscheidet sich vom Aufbau her von einer HTML-Sitemap. Sie enthält weitere Informationen über jede URL, wie zum Beispiel die Änderungshäufigkeit, die Wichtigkeit der URL oder das Datum der letzten Aktualisierung.

Wie erstelle ich eine Sitemap?

Um eine Sitemap zu erstellen, gibt es verschiedene Möglichkeiten… Die meisten CMS bieten bereits eine Funktion zur Erstellung von Sitemaps. Wenn Sie kein CMS nutzen gibt es unzählige Sitemap-Generatoren mit denen Sie es “selbst” machen können.

Wo muss ich die Sitemap platzieren?

Wenn Sie Ihre Sitemap mit einem Sitemap-Generator erstellt haben, müssen Sie diese dann erst auf dem lokalen Rechner speichern und anschließend ins Hauptverzeichnis einer Seite hochladen. Das können Sie mit einem FTP-Programm erledigen. Wenn Sie Ihre Sitemap mit einem CMS erstellt haben, wird die Sitemap normalerweise ganz automatisch ins Hauptverzeichnis mit aufgenommen.

Wie melde ich meine Sitemap bei den Suchmaschinen an?

Damit alle Suchmaschinen auf die Sitemap aufmerksam gemacht werden, sollte in der robots.txt darauf verwiesen werden. Des Weiteren können Sie Ihre Sitemap über die Google Search Console bei Google einreichen. Dort können Sie dann auch den Indexierungs-Status Ihrer Domain überprüfen.