Beiträge

ePrivacy – DSGVO ist noch nicht das Ende!

ePrivacy-Verordnung aktuell in Verhandlungen. Am 08. Juni 2018 haben sich auf Initiative des BVDW vierzehn führende Wirtschaftsverbände noch einmal gegen eine unbedachte Festlegung der ePrivacy Verordnung ausgesprochen. Die derzeitigen Entwürfe kombinieren den Schutz der Vertraulichkeit in der elektronischen Kommunikation mit datenschutzrechtlichen Regelungen im Bereich der Kommunikationsgesellschaft. Anstatt die Regelungen der DSGVO zu ergänzen, werden die […]

Diesen Beitrag bewerten

10 DSGVO-Fallen für Sie und Ihre Mitarbeiter

Verwirrung oder Sorglosigkeit? Mehr Selbstbestimmung im Netz, was die persönlichen Daten angeht, die so im Netz kursieren. Das ist das Ziel der neuen Datenschutz-Grundverordnung. Doch erst einmal sind alle, die nicht unmittelbar mit der DSGVO zu tun haben, verwirrt. Man konzentriert sich auf die Abläufe in den Unternehmen und vergisst, dass gerade bei ungeschulten Mitarbeitern […]

Diesen Beitrag bewerten

WordPress 4.9.6 ab sofort für Ihren Datenschutz verfügbar

Profitieren Sie von den neuen Datenschutzfunktionen! WordPress 4.9.6 steht ab sofort für alle früheren WordPress-Versionen zum Download bereit. Es enthält neue Features und Erweiterungen zur Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), Bugfixes und wichtige Verbesserungen für die Sicherheit und Performance Ihrer Webseiten. Wir empfehlen Ihnen WordPress 4.9.6, wie generell alle Sicherheitsupdates, schnellstmöglich zu installieren. Webseite mit WordPress 4.9.6 DSGVO-konform […]

Diesen Beitrag bewerten

Google Analytics & Co. bald noch DSGVO konform?

5/5 (1)

5/5 (1) Webtracking – nach dem 25. Mai noch möglich? Webtracking, auch Datenverkehrsanalyse, Web-Analyse, Web-Controlling, Clickstream-Analyse oder Traffic-Analyse genannt, bezeichnet die Sammlung der Daten von Besuchern auf Websites und deren Auswertung. Ein Tracking-Tool, wie z. B. Google Analytics, untersucht, woher die Besucher kommen, welche Seiten sie auf der Webseite aufgesucht und wie oft und wie […]

Diesen Beitrag bewerten

Datenschutz-Grundverordnung 2018: Das ändert sich für Sie

5/5 (3)

Am 25. Mai tritt die europäische Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Unternehmen sollten online 5 Punkte beachten um der DSGV zu entsprechen und Ihre Prozesse im Internet überprüfen.

Diesen Beitrag bewerten