Release Party auf der eigenen Dachterrasse mit Blick über Stuttgart.

„Nothing is impossible“ – Das TYPO3-7.4 Release

Das neue TYPO3 7.x in der Übersicht:

Es ist viel passiert im Universum des Open-Source CMS-Giganten “TYPO3”! Avatare tauchen im überarbeiteten Backend auf und sorgen für Persönlichkeit, die Secondary Options können sich nicht mehr verstecken und Dateien lassen sich nun ersetzen.

Der Drag & Drop Upload wurde erheblich verbessert, vor allem da jetzt bereits vor dem Upload erkannt wird, ob eine Datei mit diesem Namen bereits existiert. Auch die Editoren werden sich freuen, dass die Benachrichtigungen bei falschen oder fehlerhaften Einträgen in Formularen nun optimiert und deutlich besser sichtbar sind.

Doch wie immer bei Updates bestehender Systeme, bringt das neue „Sprint release“ wieder einige nötige Anpassungen in eigenen Extensions mit sich. Beispielsweise wurde die Systemextension „CMS“ entfernt und man muss in eigenen Erweiterungen die Referenzen darauf anpassen. Auch fallen die JavaScript-Bibliotheken „prototype.js“ und „scriptaculous.js“ weg, stattdessen sollte nun „jQuery“ oder „RequireJS“ verwendet werden (welche bereits Standardmäßig geladen werden).

 

Aber das sind kleine Hürden die man gern überspringt, angesichts der wirklich gelungenen Verbesserungen im Backend, die die Usability noch einmal deutlich steigern werden.

Unser Fazit zum TYPO3-Update

Alles in Allem ist es ein gelungenes Release, das vor allem viel für das Auge bietet. Unterstrichen wird es durch die Avatare, die dieses TYPO3 viel persönlicher machen und es noch beliebter machen werden. Denn mit diesem Content-Management-System macht es noch viel mehr Spaß an Internetseiten zu arbeiten.

Ausblick auf die kommende LTS-Version

Am 29. September dieses Jahres wird es ein weiteres Release geben, das sich vorrangig mit dem Finetuning und dem „Fluid-based Content“  befassen wird, bevor gegen Ende des Jahres dann die nächste LTS-Version, also die Version mit dem Long-Term-Support, in der Version 7.6 kommen wird.

Wir von econsor freuen uns auf die ersten Projekte mit der neuen Version von TYPO3.

Diesen Beitrag bewerten

0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchtest du mitdiskutieren?
Fühl dich frei, beizutragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.