Blogbeitrag Facebook Canvas Werbung

Regeln für werbewirksame Facebook-Canvas-Anzeigen

Was sind eigentlich Facebook-Canvas-Anzeigen?

Bei Facebook-Canvas-Anzeigen geht es um immersive Erlebnisse. Das bedeutet, ein Vollbilderlebnis für Mobilgeräte zu schaffen, das dem Betrachter den Eindruck von virtuellen, fiktionalen Welten vermittelt. Seit Februar 2016 steht Unternehmen diese Möglichkeit auf Facebook zur Verfügung. Webseiten, auf die herkömmliche Facebook-Anzeigentypen umgeleitet wurden, können nur langsam geladen werden und sind damals wie auch leider heute noch nicht immer für Mobilgeräte optimiert. Es war schwierig mit herkömmlichen Anzeigentypen ein Storytelling, gerade auch auf Mobilgeräten, zu betreiben, da einfach nicht genug Platz und Funktionalität zur Verfügung steht.

Wie funktionieren diese Anzeigen?

Die Ziele von Facebook-Canvas-Anzeigen können in Richtung Kundengewinnung, eCommerce und auch Markenaufbau gehen. Canvas-Anzeigen haben zwar in den letzten beiden Jahren einen langen Weg zurückgelegt, bieten aber unschätzbare Vorteile. Facebook-Canvas-Anzeigen geben Werbetreibenden die Möglichkeit, Interessenten in die Welt ihrer Marken einzuladen. Sie bedienen genau die Frage, was Benutzer fühlen möchten, wenn sie dieses Produkt kaufen bzw. mit diesem Produkt interagieren.

Da die Nutzererfahrung direkt in Facebook News Feed und nicht auf einer externen Zielseite erfolgt, wird sie fast sofort geladen. Sobald der Benutzer mit der Zeichenfläche interagiert, kann er mühelos durch eine Vielzahl von Multimedia-Elementen navigieren, z. B. durch ein ganzes Karussell von Produkten. Er kann die Anzeige kippen, um Panoramen anzuzeigen, zoomen, um Bilder im Detail zu sehen oder sogar weitere Aktionsbuttons drücken.

Wenn sie gut gemacht ist, kann die Nutzer-Erfahrung einer solchen Anzeige wirklich beeindruckend sein: Facebook behauptet, dass 53% der Nutzer, die eine Canvas-Anzeige öffnen, mindestens die Hälfte anschauen, und die durchschnittliche Anzeigendauer pro Anzeige beträgt immerhin 31 Sekunden!

Wie erstelle ich eine Facebook-Canvas-Anzeige?

Die Erstellung einer Anzeige, die Bilder, Videos, Text, CTAs und DVDs kombiniert, scheint weit über Ihre technischen Fähigkeiten zu gehen? Nicht verzagen, Facebook hat den Erstellungsprozess sehr einfach gemacht. Es geht nur darum, dass Sie sich die geeignete Vorlage aussuchen. Die Erstellung einer Facebook-Canvas-Anzeige ist dann eigentlich ganz übersichtlich gestaltet – sofern Sie diese so einfach wünschen. Sie haben natürlich auch die Möglichkeit, Ihre eigene ganz individuelle Canvas-Vorlage zu erstellen. Falls Sie Ihre immersive Anzeige so schnell und effizient wie möglich an den Mann oder Ihre Nutzer bringen möchten, stellt Ihnen Facebook vier Vorlagen zur Auswahl:

Die 4 Vorlagen von Facebook:

  • Sie möchten neue Kunden gewinnen: Die beste Kundengewinnung und Lead-Generierung bietet die Funnel perspectives für Abonnements, Anmeldungen u. ä.
  • Sie möchten Ihre Produkte direkt verkaufen: Wählen Sie das Lifestyle Layout. Es ist am besten für eCommerce und ermöglicht Käufern, Ihre Produkte direkt in Lifestyle-Bildern zu entdecken.
  • Sie möchten allgemein Produkte verkaufen: Wählen Sie das Rasterlayout, wenn sie es mit Katalogen und großen (mehr als 50) Produktsets verknüpfen möchten.
  • Sie möchten Ihr Unternehmens optimal präsentieren: Hier gibt es eine Vorlage zur Optimierung Ihrer Reichweite. Damit steigern Sie die Markenbekanntheit und bauen Markenaffinität auf.

Sobald Sie sich entschieden und eine Vorlage ausgewählt haben, müssen Sie den Anzeigenvorgang im Anzeigen-Manager per Drag & Drop durchführen. Facebook hat hierfür weiterführend nützliche Informationen und Anleitungen zusammengestellt.

Anlehnung an Influencer-Marketing

Canvas-Anzeigen ähneln in Ihrer Verkaufsstrategie sehr an die Art, wie Produkte auch von Social Influencern beworben werden – und man beachte: 49% der Konsumenten verlassen sich auf Produktempfehlungen, die von Influencern geteilt werden. Die meisten der Models sind zwar keine Influencer, sie erzielen jedoch eine ähnliche Wirkung auf den Käufer – sie erlauben es ihm, das Produkt mit Emotionen, also mit Glück, Erfüllung oder einfach mit dem, was er eben sucht, zu verbinden.

Ein vielleicht sogar provokantes Leitbild in Verbindung mit einem prägnanten Handlungsaufruf leistet hier für Ihr Unternehmen einen großen Beitrag. Und ein immersives Video schließt die Lücke zwischen Leitbild und Ihren Produkten. In keinem anderen Anzeigenformat können Sie dieses Maß an Präzision mit dem Gewünschten erreichen. Es macht Canvas-Anzeigen zu einer wirklich leistungsstarken Option für E-Commerce-Werbetreibende.

Beispiel American Express

Viele kleine Unternehmen haben weder die Zeit noch die Ressourcen, um emotionale Videoinhalte zu erstellen. Während American Express zwar über diese Ressourcen verfügt, ist die nachfolgende Anzeige trotzdem ein gutes Beispiel dafür, dass Sie gar nicht viel benötigen, um ein ansprechendes Canvas zu erstellen. Wenn Sie auf Abonnements, Anmeldungen und Kontaktinformationen aus sind ist diese Anzeige ein großartiges Beispiel für eine Marke, die Canvas für ihre Kundengewinnung / Lead-Generierung nutzt:

https://www.youtube.com/watch?v=fvUODDyrfag

Unterstützt durch animierten Text und stimmungsvollen Bildern, weckt hier das Storytelling starke Gefühle von Freiheit und Autonomie. Nutzer können noch dazu in dieser Anzeige navigieren, wo immer sie möchten. Suggeriert wird dann, dass man, indem man durch die Anzeige navigiert und dann das Produkt kauft, hinkommt, wo immer man im Leben hin möchte. Erstaunlicherweise enthält diese Anzeige nur einen Call-to-Action, der erst im letzten Bereich der Canvas-Anzeige angezeigt wird. Die ersten Panels dienen dazu, den Kunden in das Markenerlebnis einzutauchen, ohne etwas von ihm zu verlangen. Anstelle von Call-to-Actions beschreibt der animierte Text alle angeblichen Vorteile des Produkts und erzählt seine Geschichte.

Effektive Kundenakquise durch Brand Building

Facebook-Canvas-Anzeigen schaffen ein gesundes Gleichgewicht zwischen Markenbildung und Verkauf. Nehmen Sie sich in den Anzeigen ruhig die Zeit, ihren Kunden und Interessenten zu zeigen, wie Ihr Produkt ihr Leben bereichern kann.

Wenn Sie versuchen, Aufmerksamkeit auf Ihr Unternehmen zu lenken oder allgemeinen Traffic auf Ihrer Webseite zu generieren, Canvas-Anzeigen sind dafür eine durchaus eine gute Option.
Die ausschließliche Fokussierung auf Storytelling und Verzicht auf Produkt-Pushing macht Ihre Marke sympathisch und verbindet mit Emotionen, da sie eine weitaus dynamischere und interaktivere User Experience verschaffen. Denken Sie beim Brainstorming darüber nach,  welche Gefühle Sie hervorrufen würden, wenn Sie sie in eine ideale Situation in Verbindung mit Ihrer Marke oder Ihrem Produkt eintauchen könnten. Mit Empathie in der Umsetzung können Sie mit Canvas-Anzeigen genau diese Gefühle in Ihren Nutzern hervorrufen.

Diesen Beitrag bewerten

0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchtest du mitdiskutieren?
Fühl dich frei, beizutragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.