Internetsicherheit

„Diese Verbindung ist nicht sicher.“

SSL-Zertifikat auf der Webseite integrieren

Seit dem Firefox-Update (Version 52, seit März 2017) erscheint bei Firefox-Usern auf mehreren Anmeldeseiten eine Fehlermeldung: „Diese Verbindung ist nicht sicher. Ihre Zugangsdaten könnten auf dieser Seite in falsche Hände geraten.“ Diese Meldung wird in naher Zukunft wahrscheinlich auch bei anderen Browsern auftauchen, die diesen Sicherheitsstandard übernehmen werden.

Screenshot Magento

Was bedeutet die Meldung: „Diese Verbindung ist nicht sicher“?

Um die Sicherheit des Users bei der Anmeldung zu gewährleisten, will der Browser eine verschlüsselte Verbindung aufbauen. Normalerweise nutzen Sie bei Seitenaufrufen das HTTP-Protokoll (http://www.domainname.de). Um eine verschlüsselte Verbindung aufzubauen, wird das HTTPS-Protokoll (https://www.domainname.de) verwendet. Firefox versucht seit dem letzten Update diese HTTPS-Verbindung automatisch bei Anmeldungen aufzurufen und gibt die Sicherheitswarnung aus, wenn das nicht möglich ist.

Was macht ein SSL-Zertifikat?

Das Aufrufen einer Webseite mit der HTTPS-Verbindung ist ohne ein SSL-Zertifikat nicht möglich. Aber nur über HTTPS kann sichergestellt werden, dass die Übertragung von Benutzerdaten und Passwort nicht von Dritten mitgelesen werden kann. Das SSL-Zertifikat bestätigt, dass die Übertragung Ihrer Daten tatsächlich auf dem angegeben Server erfolgt.

Vertrauenswürdige Institute wie z. B. Symantec, Thawte oder Geotrust zertifiziert die Sicherheit der Verbindung und stellt Ihrer Seite ein SSL-Zertifikat aus. In modernen Browsern erscheint daraufhin meist ein Schloss-Symbol.

ssl-Zertifikate

Wer braucht ein solches Zertifikat?

Ein SSL-Zertifikat empfiehlt sich für alle Webseiten, die eine Anmeldung für Benutzer anbieten. Für Shop-Seiten mit Kundenlogin ist es quasi Pflicht, um das Vertrauen des Users zu gewinnen. Unsere Experten beraten Sie dahingehend, ob für Ihre Webseiten ein Zertifikat nötig ist und bieten eine Lösung an, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

 

Diesen Beitrag bewerten

0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchtest du mitdiskutieren?
Fühl dich frei, beizutragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.