Vorteile von Web Software
Web-Software wird 2014 Erfolgstrend

Im Rahmen unserer „Reihe Trends in 2014“, kommen wir auch nicht umhin, auch auf die Prozessautomatisierung für Unternehmen als Trend in 2014 hinzuweisen.

Gute Rahmenbedingungen für eine Prozessautomatisierung können webbasierte Online-Tools bieten. Im Grunde genommen sind die erwähnten Online-Tools nichts anderes als eine Internetseite, die einen Geschäftsprozess online abbilden. Beispielsweise ein Online-Kalkulator, Eingabemasken für Außendienstmitarbeiter bis hin zu tatsächlich komplexen Gesamtabläufen mit Schnittstellen, E-Mailbenachrichtigungen, Datenbankabfragen, … – im Grunde stehen dabei alle Möglichkeiten klassischer Software zur Verfügung.

Im Hinblick auf die „Total Cost of Ownership“-Bewertung und Flexibilität stellt Software, die Online abgebildet wird, ein herausragendes Beispiel unternehmerischer Effizienz dar.

Die offensichtlichsten Vorteile im Überblick:

  1. Verfügbarkeit
    Bei Online-Software ist die Verfügbarkeit per se sichergestellt, da eine Internetverbindung heute quasi überall verfügbar ist.
  2. Endgeräteunabhängikeit
    Webbasierte Software sollte sich auf jedem Endgerät vom Desktop-Rechner über Tablet-PCs (Ipads) bis hin zum Smartphone darstellen lassen.
  3. Stabiler Web-Standard
    Die etablierten Software-Standards im Internet machen eine Software technologisch ausgereift und zukunftssicher.

Aus technischer Sicht und aus unserer Sicht als Dienstleister gibt es aber noch weitere nicht sofort offensichtliche – aber dabei nicht minder erfolgskritische – Faktoren, die für Web-Software sprechen:

  1. Open-Source-Software
    Zahlreiche Standardprodukte lassen sich ggf. mit geringem Aufwand an das Geschäftsmodell anpassen. Dadurch werden signifikant Entwicklungszeit und damit auch Kosten gespart.
  2. Sicherheit
    Verschlüsselung & BackUp-Systeme existieren bereits
  3. Update / Pflege
    Die zentrale Ablage der Software ermöglicht es permanent und zeitlich unabhängig die Software anzupassen und zu erweitern. Updates müssen dabei nicht an jedem Endgerät eingespielt werden – sondern werden zentral eingespielt. Dadurch entstehen deutlich geringere Betriebskosten.
  4. Community / Frameworks
    Mit zahlreichen agilen Frameworks, baut das Internet seinen Vorsprung im Bereich der Individualsoftware weiter aus. Ein echter Effizienzgewinn in der Entwicklung der Software – auch durch Unterstützung der Entwickler-Community.

Konkrete Anwendungsszenarien für Web-Software:

Die Anwendungmöglichkeiten für die Implementierung einer Web-Software sind vielfältig. Von der Unterstützung Einzelner Prozesse des Vertriebs oder des Controllings hin zu kompletten Customer-Self-Service-Tools oder  Extranets, …

Online-Angebots-Rechner

Mit diesem Angebotsrechner lässt sich direkt online, entsprechen der individuellen Versicherungssituation des Kunden, ein Angebot errechnen. Das Angebot wird in der Web-Software als PDF generiert und entsprechend der Präferenz entweder direkt an einen zentralen Drucker übermittelt und dann postalisch versandt oder dem Kunden unverzüglich per E-Mail zugestellt. Auch die Beauftragung der Versicherung kann direkt online in der Software erfolgen. Ein Klick genügt und der Vertrag wird an die angeschlossenen Versicherungsgesellschaften per Schnittstelle übermittelt. Der Endkunde erhält dann umgehend, ebenfalls per Schnittstelle generiert, die eVB (elektronische Versicherungsbestätigung zum Nachweis über einen bestehenden Versicherungsschutz bei den KFZ-Behörden.

So kann der Kunde mit seiner eVB direkt sein Fahrzeug anmelden – alles realisiert mit einer Online-Software auf Basis von Web-Technologien.

ESV Schwenger Beispiel

Online-Angebots-Rechner von www.wohnmobilversicherungsvergleich.de

Diesen Beitrag bewerten

Dein Kommentar

Möchtest du mitdiskutieren?
Fühl dich frei, beizutragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.