Suche

Rückblick auf die Verleihung

des Internet-Award der EKD

Einige Eindrücke von der Verleihung des WebFish in Gold an das Portal CrossChannel.de, einem unserer Kunden.

Internet-Award der EKD

Auf dem Ökumenischen Kirchentag in München wurde zum 14. Mal der Internet-Award der EKD “WebFish” verliehen

Pressemitteilung in der Marbacher Zeitung / Stuttgarter Nachrichten:

Großbottwarer Agentur erhält Internet-Award

Großbottwar Firma econsor hat für ihr Angebot CrossChannel.de den WebFish 2010 der Evangelischen Kirche verliehen bekommen.

Das beste christliche Internetangebot 2010 wird in Großbottwar gestaltet und programmiert. Am vergangenen Freitag wurde auf dem zweiten Ökumenischen Kirchentag in München der goldene WebFish 2010 an die Großbottwarer Agentur econsor und das Internetangebot CrossChannel.de verliehen.

Econsor-Geschäftsführer Sebastian Kübler nahm den Internet-Award gemeinsam mit Jan Knauf, Projektleiter von CrossChannel.de, stellvertretend für das Projektteam der Großbottwarer Agentur in München entgegen

Überreicht wurde der Preis von Karin Göring-Eckardt, Bundestagsvizepräsidentin und Präses der EKD-Synode, unter deren Vorsitz eine Fachjury das ausgezeichnete Internetangebot von econsor aus rund 100 eingereichten Bewerbungen ausgewählt hatte. Außerdem wurde das Siegerangebot durch über 4500 Internetuser mit bewertet.

“Wir sind sehr zufrieden mit dem Preis”, berichtet Sebastian Kübler auf Nachfrage. Insbesondere, weil es die Agentur econsor erst seit gut einem Jahr gebe, und das der erste größere Preis sei, den die Firma gewonnen hat. “Und die Währung der Agenturen sind die Awards”, fügt er hinzu. Kübler und seine Kollegen hatten zwar durchaus mit einer Auszeichnung gerechnet, “aber dass es der erste Platz sein wird, hätten wir nicht gedacht”, freut er sich. Das Preisgeld von 1500 Euro werde direkt wieder in die Agentur investiert, kündigt der Großbottwarer Geschäftsführer an.

Die Großbottwarer betreuen das Portal CrossChannel.de aus dem hessischen Wetzlar bereits seit über vier Jahren. “Wir haben vergangenes Jahr den dritten Relaunch der Seite begleitet”, erzählt Kübler.

Die Unterstützung reicht von der Konzeption über die Programmierung bis hin zur Gestaltung. Das Webradio CrossChannel.de sendet volldigital aus einem modernen Selbstfahrerstudio im Medienhaus im hessischen Wetzlar. Viele Beiträge und Informationen zum Programm sind rund um die Uhr im Internet verfügbar – auch als Podcast. “Wir schlagen die Brücke vom klassischen Radio hin zur Interaktivität”, sagt Kübler. Per Livestream werde nicht nur das Radioprogramm gesendet. Das Internetangebot biete den Nutzern auch die Möglichkeit der interaktiven Programmgestaltung. “Mit der Auszeichnung drückt die Jury auch ihre Anerkennung für uns als Agentur aus, der es gelungen ist, ein griffiges, medienübergreifendes Konzept umzusetzen”, freut sich der Geschäftsführer.

Die Großbottwarer Agentur gestaltet aber nicht nur das Portal des Webradios. “Wir sind nicht auf Seiten mit christlichem Inhalt spezialisiert”, erklärt Kübler. Vielmehr sei die Agentur auch lokal verankert. “Wir haben vor allem viele kleine und mittlere Handwerksbetriebe aus der Region als Kunden”, berichtet Sebastian Kübler. Auch für Weingüter und andere Unternehmen gestaltet das Team Internetauftritte.

Der EKD-Internet-Award WebFish ist eine Auszeichnung des Gemeinschaftswerks der evangelischen Publizistik und der EKD von besonders gelungenen christlichen Internet-Angeboten. Er wurde dieses Jahr zum 14. Mal vergeben und bewertet unter anderem den Informationsgehalt, das Webdesign, die technische Realisierung und die Interaktion auf den Angeboten der Bewerber.

Quelle: www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.grossbottwarer-agentur-erhaelt-internet-award.ceed4c49-3f00-4345-95e8-bb14f35506a8.html und http://www.marbacher-zeitung.de/mbz/page/detail.php/2490914